Fiat Gebrauchtwagen bei JuhuAuto

Ausgewählte Händler
Intuitive Suche
Einfache Finanzierung
Hier hätten wir dir gerne verfügbare Gebrauchtwagen von Fiat angezeigt, haben aber aktuell leider keine im Angebot. Über unsere Suchfunktion findest du bei uns sicher attraktive Alternativen. Probier es einfach aus!

Fiat Gebrauchtwagen – attraktive Finanzierungsangebote online entdecken

Du bist auf der Suche nach einem günstigen Fiat Gebrauchtwagen? Bei JuhuAuto findet du viele attraktive Angebote für dein neues Auto von Fiat. Auf Wunsch auch mit der optimalen Finanzierungsoption passend zu deinem Budget. Hier erhältst du alle wichtigen Informationen zur Marke Fiat: Was zeichnet die Autos aus? Welche Technik erwartet dich? Welche Modelle stehen zur Auswahl? Damit unterstützen wir dich bei deiner Kaufentscheidung. Einen Fiat kaufen und von günstigen Finanzierungsmöglichkeiten profitieren – das ist das Angebot von JuhuAuto.

Die Geschichte des Autobauers Fiat

Fiat ist der größte italienische Autobauer und einer der größten Autohersteller Europas. Das Unternehmen wurde im Jahr 1899, eine Tochtergesellschaft in Deutschland bereits im Jahr 1922 gegründet. Seit dem Jahr 2014 gehört Fiat nach einer Fusion zu Fiat Chrysler Automobiles. Fiat nahm in den 1920er Jahren erfolgreich an zahlreichen Grand-Prix-Rennen teil, konnte dort Siege feiern und sogar Weltrekorde für die Geschwindigkeit von Landfahrzeugen aufstellen. Hohe Produktionszahlen wurden dank des Einsatzes der Massenfertigung zwischen 1930 und 1970 erreicht. Viele erfolgreiche Modelle folgten in den 1970er und 1980er Jahren, zum Beispiel der Fiat Dino und der Fiat Spider.

Die Marke Fiat

Die Marke Fiat wird in Deutschland vor allem mit Klein- beziehungsweise Kleinstfahrzeugen wie dem Fiat Punto und dem Panda verbunden. Fiat steht für Mobilität, ein modernes Design und preislich attraktive Fahrzeuge. Die Farbe Rot ist typisch für Fahrzeuge von Fiat, die darüber hinaus Lebensfreude und Fahrspaß ausstrahlen. Ein einfaches Handling und eine unkomplizierte Technik stehen im Vordergrund. Zum Konzern Fiat Chrysler gehören neben Fiat selbst viele weitere Marken. Dazu zählen zum Beispiel bekannte Marken wie Dodge, Jeep, Ram, Alfa Romeo, Lancia und Maserati. Fiat fertigt allerdings nicht nur Personenkraftwagen. Leichte Nutzfahrzeuge werden unter der Marke Fiat Professional vertrieben.

Besondere Erfolge im Motorsport

Fahrzeuge der Marke Fiat konnten im internationalen Rennsport viele Erfolge erringen. Bereits im Jahr 2011 nahm Fiat mit einer eigenen Maschine am Großen Preis von Amerika teil. Damals kam ein Vierzylinder-Doppelblockmotor mit einem 14 Liter großen Hubraum zum Einsatz. Bei Grand-Prix-Rennen war Fiat früh mit dem Modell 801 erfolgreich. Den Großen Preis von Italien konnte Fiat 1927 in Monza mit dem 806 gewinnen, einem Modell mit 12 Zylindern. In späteren Jahrzehnten konnte der Hersteller Erfolge im Motorsport vor allem dank der fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Motorsportspezialisten Abarth erzielen. Zu den gemeinsamen Entwicklungen gehörte zum Beispiel der berühmte Fiat Abarth 1000 P. Erfolge erzielte Fiat mit diesem Fahrzeug bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft und der Berg-Europameisterschaft.

Ein Überblick über die Technik

Wenn du dir vorstellen kannst, einen Fiat gebraucht zu kaufen, sind Informationen über die angebotene Technik nützlich. Und gerade in Hinblick auf die technische Ausstattung hat Fiat viel zu bieten. Die Italiener führen in ihre Fahrzeuge immer wieder neue Technologien ein, von denen später auch die Käufer von Gebrauchtfahrzeugen profitieren. Dazu gehört zum Beispiel der T-Jet Motor. Hierbei handelt es sich um eine Technologie, die die Vorteile eines Turboladers mit der geringen Hubraumgröße der Benzinmotoren verbindet. Es ergeben sich in der Praxis eine hohe Leistung bei geringen Emissionswerten. Dank der Technologie Blue&Me kannst du im Fahrzeug Anrufe entgegennehmen, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. Diese Technologie hat Fiat gemeinsam mit dem US-amerikanischen Softwareunternehmen Microsoft entwickelt. Viele Smartphones und Handys der bekannten Hersteller sind mit Blue&Me kompatibel. Einige Modelle wie der Fiat 500L sind mit einer intelligenten Rückfahrkamera ausgestattet. Die Kamera richtet den Blick für den Fahrer nach hinten und verschafft mehr Überblick darüber, was sich hinter dem Fahrzeug abspielt. Das ist zum Beispiel beim Rangieren nützlich. Fiat setzt hier auf eine leistungsfähige Kamera und ein hochauflösendes Bild. Zur Sicherheitsausstattung gehört der autonome City-Notbremsassistent. Der Assistent schaltet sich automatisch ein, wenn sich das Fahrzeug einem Vordermann mit zu hoher Geschwindigkeit nähert. Nützlich ist das System vor allem im dichten Stadtverkehr. Weiterhin sind Fahrzeuge von Fiat mit dem Uconnect Infotainmentsystem ausgestattet. Das System basiert unter anderem auf einer umfangreichen Ausstattung mit hochwertigen Lautsprechern.

Diese Modelle von Fiat solltest du kennen

Du möchtest einen Fiat Gebrauchtwagen kaufen? Dann solltest du die wichtigsten Modelle dieser Marke kennen:
Modellreihe Klasse Produktionszeitraum
Fiat 600 Kleinwagen 1955-1969
Fiat Dino Sportwagen 1966-1972
Fiat Panda Kleinstwagen 1980-2003
Fiat 500 Kleinstwagen seit 2007
Fiat Punto I Kleinwagen 1993-2000
Fiat Bravo Kompaktwagen 2007-2014
Fiat 124 Spider Sportwagen seit 2016
Fiat Gebrauchtwagen verschiedener Modelle sind auf JuhuAuto zu günstigen Finanzierungskonditionen zu finden. Kaufst du einen Fiat gebraucht, profitierst du von einer großen Auswahl passender Fahrzeuge. Zu den erfolgreichsten Fahrzeugen der Marke gehört das Modell 141, das besser bekannt ist als Fiat Panda. Die erste Serie stellten die Italiener im Jahr 1980 vor. Gebaut wurde der Panda der ersten und zweiten Serie bis 2012. Seit 2012 bietet Fiat das Modell in der inzwischen dritten Generation an. Der Panda ist auch dann interessant für dich, wenn du einen Fiat Gebrauchtwagen kaufen möchtest: Aufgrund der hohen Produktionszahlen und der allgemeinen Beliebtheit des Modells ist der Gebrauchtmarkt entsprechend groß. Beim Panda handelt es sich um ein kompaktes Fahrzeug, das Vorteile bei der Parkplatzsuche bietet und eher im unteren Preissegment angesiedelt ist. Es fällt sofort mit seiner kantigen und glattflächigen Form auf. Der Panda ist ein minimalistisches Fahrzeug. Unkomplizierte Mobilität steht hier im Vordergrund. Ein weiteres Erfolgsmodell neueren Datums ist der Fiat 500. Das Modell ist seit dem Jahr 2007 auf dem Markt in der Klasse der Kleinstwagen erhältlich. Gerade bei den kleinen und wendigen Fahrzeugen zu niedrigen Preisen hat Fiat seine Stärken. Der Fiat 500 orientiert sich stilistisch am Klassiker Fiat Nuova 500, der von 1957 bis 1977 gebaut wurde. Der Fiat 500 ist auch als Cabrio erhältlich und wurde zum Auto des Jahres 2008 gewählt. Er folgt in der Modellgeschichte Fiats dem Fiat Seicento nach und setzt auf ein Retro-Design ohne Kühlergrill. Seit 2012 bietet Fiat mit dem Fiat 500L auch eine Version als Minivan an. Und mit dem Fiat 500 Sport ist eine sportlichere Ausführung des Modells erhältlich.
* Rechtlicher Hinweis