Juhu.Auto

Mercedes-benz C-KlasseGebrauchtwagen auf JuhuAuto

764Gebrauchtwagen
990,00 €
Einfache Finanzierungfür alle Autos
Autos finden

Aktuelle Mercedes-benz C-Klasse Gebrauchtwagen

Alle Mercedes-benz C-Klasse Fahrzeuge

*** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Herstellerinformationen

Die vielseitige Modellreihe aus Stuttgart: Mercedes-Benz C-Klasse Gebrauchtwagen

Die Kompaktklasse von Mercedes-Benz gehört zu den wichtigen Botschaftern der Marke und erfreut sich großer Beliebtheit. Den Nachfolger des Mercedes-Benz 190, der in den 1980er und 1990er Jahren als Einstiegsmodell bei Mercedes-Benz Furore machte, gibt es in vier Karosserievarianten:

  • Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet: der dynamische 2-Türer für Fahrabenteuer ohne Verdeck

  • Mercedes-Benz C-Klasse Coupé: der geschlossene 2-Türer mit sportlicher Eleganz

  • Mercedes-Benz C-Klasse Limousine: der geräumige 4-Türer mit viel Komfort

  • Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell: der luxuriöse Kombi für jede Menge Gepäck

So unterschiedlich die Varianten der C-Klasse daherkommen, so vielfältig sind auch die Menschen, die in ihnen sitzen. Gleich, ob Familie, Junggeselle, Richterin, Arzt, Physikerin oder Biochemiker – alle schätzen den Fahrkomfort, das Design, die deutsche Ingenieurskunst und genießen es, in einer C-Klasse zu fahren. Im Segment der kompakten Mittelklasse trifft die Mercedes-Benz C-Klasse z. B. auf den Alfa Romeo 159 (Alfa Romeo), Audi A5 (Audi), BMW 3er (BMW), Cadillac CTS (Cadillac), Lexus IS (Lexus), Volvo S60 (Volvo), Tesla Model 3 (Tesla) und weitere Fahrzeuge.

Mercedes-Benz C-Klasse Gebrauchtwagen kaufen: die Modelle

Du wünschst dir einen Überblick über die einzelnen Varianten der Mercedes-Benz C-Klasse? Dann wirf einfach einen Blick auf unsere Übersicht (Stand Juli 2021). Von den Neuwagen des Modelljahres 2021 sind bereits viele mit Hybridantrieb ausgestattet. Unter den älteren Mercedes-Benz C-Klasse Gebrauchtwagen wirst du aber noch eine Menge Fahrzeuge finden, die ausschließlich von Benzin- oder Dieselmotoren angetrieben werden.

Modellbezeichnung Die Modellvarianten
Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet
  • C 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (135 kW/184 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (135 kW/184 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 220 d 4MATIC Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300 d: Dieselmotor mit 180 kW (245 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 400 4MATIC: Benzinmotor mit 245 kW (333 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 43 4MATIC: Benzinmotor mit 287 kW (390 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 63: Benzinmotor mit 350 kW (476 PS), Hinterradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 63 S: Benzinmotor mit 375 kW (510 PS), Hinterradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-TRONIC-Automatik

Mercedes-Benz C-Klasse Coupé
  • C 180: Benzinmotor mit 115 kW (156 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (135 kW/184 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (135 kW/184 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 220 d 4MATIC Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300 d: Dieselmotor mit 180 kW (245 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 400 4MATIC: Benzinmotor mit 245 kW (333 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 43 4MATIC: Benzinmotor mit 287 kW (390 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 63: Benzinmotor mit 350 kW (476 PS), Hinterradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 63 S: Benzinmotor mit 375 kW (510 PS), Hinterradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-TRONIC-Automatik

Mercedes-Benz C-Klasse Limousine
  • C 180: Hybridantrieb mit Benzinmotor (125 kW/170 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (120 kW/163 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (150 kW/204 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (150 kW/204 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (147 kW/200 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 220 d 4MATIC: Hybridantrieb mit Dieselmotor (147 kW/200 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (195 kW/265 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Hinterradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300 d 4MATIC: Hybridantrieb mit Dieselmotor (195 kW/265 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell
  • C 180: Hybridantrieb mit Benzinmotor (125 kW/170 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (120 kW/163 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (150 kW/204 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 220 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (147 kW/200 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 220 d 4MATIC: Hybridantrieb mit Dieselmotor (147 kW/200 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (195 kW/265 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet
  • C 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (135 kW/184 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (135 kW/184 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 220 d 4MATIC Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300 d: Dieselmotor mit 180 kW (245 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 400 4MATIC: Benzinmotor mit 245 kW (333 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 43 4MATIC: Benzinmotor mit 287 kW (390 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 63: Benzinmotor mit 350 kW (476 PS), Hinterradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 63 S: Benzinmotor mit 375 kW (510 PS), Hinterradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-TRONIC-Automatik

Mercedes-Benz C-Klasse Coupé
  • C 180: Benzinmotor mit 115 kW (156 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (135 kW/184 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (135 kW/184 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 220 d 4MATIC Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300 d: Dieselmotor mit 180 kW (245 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • C 300 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 400 4MATIC: Benzinmotor mit 245 kW (333 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 43 4MATIC: Benzinmotor mit 287 kW (390 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 63: Benzinmotor mit 350 kW (476 PS), Hinterradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG C 63 S: Benzinmotor mit 375 kW (510 PS), Hinterradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-TRONIC-Automatik

Mercedes-Benz C-Klasse Limousine
  • C 180: Hybridantrieb mit Benzinmotor (125 kW/170 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (120 kW/163 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (150 kW/204 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (150 kW/204 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 200 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (147 kW/200 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 220 d 4MATIC: Hybridantrieb mit Dieselmotor (147 kW/200 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300 d: Hybridantrieb mit Dieselmotor (195 kW/265 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Hinterradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • C 300 d 4MATIC: Hybridantrieb mit Dieselmotor (195 kW/265 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

Die Ausstattungsvarianten – Mercedes-Benz C-Klasse gebraucht kaufen

Die Ausstattungsvarianten nennen sich bei Mercedes-Benz „Exterieur“ und variieren je nach Karosserietyp (Stand Juli 2021).

Die Ausstattungsvarianten nennen sich bei Mercedes-Benz „Exterieur“ und variieren je nach Karosserietyp (Stand Juli 2021).

Die Ausstattungsvarianten bei Cabriolet und Coupé:

  • Serienausstattung Exterieur

  • AMG Line Exterieur

  • AMG Line Plus (z. B. 19-Zoll-AMG-Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design und AMG Line Interieur)

Die Ausstattungsvarianten bei Limousine und T-Klasse:

  • Serienausstattung Exterieur (z. B. 17-Zoll-Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design und schwarze Dachreling)

  • AVANTGARDE Exterieur (z. B. 17-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design)

  • AMG Line Exterieur (z. B. 18-Zoll-AMG-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design, AMG Styling und Dachreling in glanzeloxiertem Aluminium)

Einen gebrauchten Mercedes-Benz C-Klasse kaufen? Die Modellgenerationen.

Du interessierst dich für die Historie der Mercedes-Benz C-Klasse? Da können wir mit ein paar Details dienen:

Modellgenerationen Highlights der Modellgeschichte

1. Generation

(1993–2001)

1993 löste das erste Modell der neuen C-Klasse den Mercedes 190 ab. Diese Modellgeneration bot nur die Karosserievarianten Limousine und Kombi (T-Modell).

2. Generation

(2000–2008)

Zwischen 2000 und 2001 folgte schrittweise die nächste Generation. Zur Limousine und dem T-Modell gesellte sich auch das neue Coupé.

3. Generation

(2007–2015)

2007 lösten die nächsten Modelle der Limousine und des Kombis die 2. Generation ab. Das Coupé erfuhr erst 2011 ein Upgrade zur nächsten Modellgeneration.

4. Generation

(2014–2021)

Zwischen 2014 und 2015 erhielten Limousine, T-Modell (Kombi) und Coupé das nächste Facelift. 2016 stellte Mercedes-Benz dann das Cabriolet vor – zur Freude vieler Fans der C-Klasse.

5. Generation

(seit 2021)

Ab 2021 erneuerte Mercedes wieder zuerst die Limousine und das T-Modell.

Die Assistenzsysteme des Mercedes-Benz C-Klasse. Mercedes-Benz C-Klasse kaufen

Nicht viele Assistenzsysteme sind bei Mercedes serienmäßig verbaut, aber die folgenden Assistenten kannst du auf deiner Suche nach einem Mercedes-Benz C-Klasse Gebrauchtwagen finden (Stand Juli 2021):

Fahrassistenz-Systeme Details
Verkehrszeichen-Assistent Verkehrszeichen werden erkannt. Hast du den Assistenten entsprechend eingestellt, so warnt er dich z. B. beim Überschreiten eines Tempolimits optisch und akustisch.
Aktiver Park-Assistent mit Rückfahrkamera Suchst du einen Parkplatz oder willst du Ein- und Ausparken in Längs- oder Querparklücken, dann manövriert dich der Assistent sicher hinein und hinaus.
Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC Das System regelt bei Geschwindigkeiten bis 210 km/h deinen Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und hält die Spur. Sogar Ausrollvorgänge wie z. B. im Gefälle werden dabei berücksichtigt.
Aktiver Geschwindigkeitslimit-Assistent Dieser Assistent berücksichtigt Geschwindigkeitsbeschränkungen automatisch und passt auch die Geschwindigkeit deines Wagens vor Ortschaften auf Basis von Kartendaten an. Auf Straßen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung wird die empfohlene übernommen.
Staufolgefahren Stehst du auf einer Autobahn oder autobahnähnlichen Straße im Stop-and-go-Verkehr, so kann dein Auto automatisch wieder anfahren und dem vorausfahrenden Verkehr folgen.
Aktiver Spurwechsel-Assistent Möchtest du auf einer mehrspurigen Straße bei einer Geschwindigkeit zwischen 80 und 180 km/h die Fahrspur wechseln, so tippe einfach deinen Blinker an, dann prüfen die Sensoren, ob die Nebenspur vor, neben und hinter deinem Auto frei ist.
Aktiver Nothalt-Assistent Erkennt der Assistent, dass du über eine vordefinierte Zeit nicht ins Fahrgeschehen eingreifst, so bremst er dein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Dann wird die Parkbremse eingeschaltet und das Mercedes-Benz Notrufsystem aktiviert.
Aktiver Brems-Assistent mit Kreuzungsfunktion Reagierst du nicht auf eine drohende Kollision mit langsam vorausfahrenden, anhaltenden und stehenden Fahrzeugen sowie querenden Fußgängern und Fahrradfahrern, so warnt dich der Assistent und leitet eine Notbremsung ein, wenn du nicht eingreifst.
Ausweich-Lenk-Assistent Erkennt der Assistent Fußgänger im Gefahrenbereich vor deinem Auto, so unterstützt er dich durch zusätzliche Lenkmomente in die Ausweichrichtung.
Aktiver Spurhalte-Assistent Verlässt du unbeabsichtigt deine Fahrspur, so warnt dich der Assistent durch gepulste Lenkradvibrationen. Überfährst du gar eine durchgezogene Linie, so zieht dich dein Fahrzeug durch einseitige Bremsung in deine Fahrspur zurück. Das gleiche passiert, wenn du eine gestrichelte Linie überquerst und Kollisionsgefahr besteht.
Aktiver Totwinkel-Assistent Drohen seitliche Kollisionen mit Fahrrädern oder anderen Fahrzeugen, so wirst du optisch – und bei Blinkerbetätigung auch akustisch – vor der Gefahr gewarnt. Der Assistent kann sogar bremsen, wenn du schneller als 30 km/h fährst.
PRE-SAFE® Plus Erkennt das System eine Kollisionsgefahr mit dem nachfolgenden Verkehr, so warnt dein Fahrzeug den Fahrer hinter dir durch mit erhöhter Frequenz blinkenden Warnblinkleuchten. Zusätzlich werden weitere Maßnahmen für den Insassenschutz eingeleitet wie die Gurtstraffung.

Finde jetzt auf JuhuAuto deinen Mercedes-Benz C-Klasse Gebrauchtwagen für eine komfortable und sichere Zeit hinter deinem Steuer – und die passende Finanzierungsmöglichkeit gleich dazu.

Varianten