Juhu.Auto

Mercedes-benz E-KlasseGebrauchtwagen auf JuhuAuto

535Gebrauchtwagen
2.950,00 €
Einfache Finanzierungfür alle Autos
Autos finden

Aktuelle Mercedes-benz E-Klasse Gebrauchtwagen

Alle Mercedes-benz E-Klasse Fahrzeuge

*** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Herstellerinformationen

Fortbewegung auf Premium-Niveau: Mercedes-Benz E-Klasse Gebrauchtwagen

E wie Erfolgsmodell: Die Mercedes-Benz E-Klasse nahm in Deutschland und Europa über rund 40 Jahre meist den Spitzenplatz der meistverkauften Fahrzeuge in der oberen Mittelklasse ein. Die Vielfältigkeit, das Design, der große Komfort und die Sicherheit der Modellreihe wussten zu überzeugen. Der Buchstabe „E“ in der Klassenbezeichnung bedeutet Executive, also Führungskraft. Damit richtet sich Mercedes-Benz mit dieser Modellreihe vor allem an erfolgreiche Menschen und solche, die einen besonders hohen Anspruch an die Art und Weise ihrer Fortbewegung haben. Die Modelle der E-Klasse gibt es in diesen Karosserievarianten:

  • Mercedes-Benz E-Klasse Limousine: komfortabel, geräumig, 4-türig – mit einem Design, das Erfolg verkörpert

  • Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet: hervorragender Offenfahr-Komfort – intuitives Cockpit

  • Mercedes-Benz E-Klasse Coupé: der elegante 2-Türer mit dem Sportlerherz

  • Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell: der elegante Kombi für Reisekomfort in Vollendung

  • Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell All-Terrain: der Kombi, der auch im Gelände überzeugt

Im Segment der oberen Mittelklasse trifft die Mercedes-Benz E-Klasse z. B. auf den Jaguar XF (Jaguar), Hyundai GENESIS (Hyundai), Chrysler 300C (Chrysler), ŠKODA SUPERB (ŠKODA), Audi A6 (Audi), BMW 5er (BMW), Cadillac CTS (Cadillac), Lexus GS (Lexus), Volvo S80 (Volvo) und weitere Fahrzeuge.

Mercedes-Benz E-Klasse Gebrauchtwagen kaufen: die Modelle

Du wünschst dir einen Überblick über die einzelnen Varianten der Mercedes-Benz C-Klasse? Dann wirf einfach einen Blick auf unsere Übersicht (Stand Juli 2021). Von den Neuwagen des Modelljahres 2021 sind bereits viele mit Hybridantrieb ausgestattet. Unter den älteren Mercedes-Benz C-Klasse Gebrauchtwagen wirst du aber noch eine Menge Fahrzeuge finden, die ausschließlich von Benzin- oder Dieselmotoren angetrieben werden.

Modellbezeichnung Die Antriebsvarianten
Mercedes-Benz E-Klasse Limousine
  • E 200 d: Dieselmotor mit 118 kW (160 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatikgetriebe

  • E 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (145 kW/197 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 220 d: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (145 kW/197 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 220 d 4MATIC: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 e: Plug-in-Hybridantrieb mit Benzinmotor (155 kW/211 PS) und zusätzlichem Elektromotor (90 kW/122 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 de: Plug-in-Hybridantrieb mit Dieselmotor (143 kW/194 PS) und zusätzlichem Elektromotor (90 kW/122 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 d 4MATIC: Hybridantrieb mit Dieselmotor (195 kW/265 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 e 4MATIC: Plug-in-Hybridantrieb mit Benzinmotor (155 kW/211 PS) und zusätzlichem Elektromotor (90 kW/122 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 de 4MATIC: Plug-in-Hybridantrieb mit Dieselmotor (143 kW/194 PS) und zusätzlichem Elektromotor (90 kW/122 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 450 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (270 kW/367 PS) und zusätzlichem Elektromotor (16 kW/22 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 400 d 4MATIC: Dieselmotor (243 kW/330 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG E 53 4MATIC+: Hybridantrieb mit Benzinmotor (320 kW/435 PS) und zusätzlichem Elektromotor (16 kW/22 PS) sowie Allradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-TCT-9G-Automatik

  • Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+: Benzinmotor mit 450 kW (612 PS), Allradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-MCT-9G-Automatik

Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet und Mercedes-Benz E-Klasse Coupé
  • E 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (145 kW/197 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 200 d: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (145 kW/197 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 200 d 4MATIC: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 d 4MATIC: Hybridantrieb mit Dieselmotor (195 kW/265 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 450 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (270 kW/367 PS) und zusätzlichem Elektromotor (16 kW/22 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 400 d 4MATIC: Dieselmotor (243 kW/330 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG E 53 4MATIC+: Hybridantrieb mit Benzinmotor (320 kW/435 PS) und zusätzlichem Elektromotor (16 kW/22 PS) sowie Allradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-TCT-9G-Automatik

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell
  • E 200 d: Dieselmotor mit 118 kW (160 PS), Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 200: Hybridantrieb mit Benzinmotor (145 kW/197 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 220 d: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Hinterradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (145 kW/197 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 220 d 4MATIC: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300: Hybridantrieb mit Benzinmotor (190 kW/258 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 e: Plug-in-Hybridantrieb mit Benzinmotor (155 kW/211 PS) und zusätzlichem Elektromotor (90 kW/122 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 de: Plug-in-Hybridantrieb mit Dieselmotor (143 kW/194 PS) und zusätzlichem Elektromotor (90 kW/122 PS) sowie Heckantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 d 4MATIC: Hybridantrieb mit Dieselmotor (195 kW/265 PS) und zusätzlichem Elektromotor (15 kW/20 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 300 de 4MATIC: Plug-in-Hybridantrieb mit Dieselmotor (143 kW/194 PS) und zusätzlichem Elektromotor (90 kW/122 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 450 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (270 kW/367 PS) und zusätzlichem Elektromotor (16 kW/22 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 400 d 4MATIC: Dieselmotor mit 243 kW (330 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • Mercedes-AMG E 53 4MATIC+: Hybridantrieb mit Benzinmotor (320 kW/435 PS) und zusätzlichem Elektromotor (16 kW/22 PS) sowie Allradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-TCT-9G-Automatik

  • Mercedes-AMG E 63 4MATIC+: Benzinmotor mit 450 kW (612 PS), Allradantrieb und AMG-SPEEDSHIFT-TCT-9G-Automatik

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell All-Terrain
  • E 200 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (145 kW/197 PS) und zusätzlichem Elektromotor (10 kW/14 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 220 d 4MATIC: Dieselmotor mit 143 kW (194 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 450 4MATIC: Hybridantrieb mit Benzinmotor (270 kW/367 PS) und zusätzlichem Elektromotor (16 kW/22 PS) sowie Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

  • E 400 d 4MATIC: Dieselmotor mit 243 kW (330 PS), Allradantrieb und 9G-TRONIC-Automatik

Verfügbare Ausstattungsvarianten: Mercedes-Benz E-Klasse gebraucht kaufen

Die Ausstattungsvarianten heißen bei Mercedes-Benz „Exterieur“. Das Angebot variiert je nach Karosserietyp (Stand Juli 2021).

Die Ausstattungsvarianten bei Cabriolet und Coupé:

  • Serienausstattung AVANTGARDE Exterieur

  • AMG Line Exterieur

Die Ausstattungsvarianten bei Limousine und T-Klasse:

  • Serienausstattung AVANTGARDE Exterieur

  • EXCLUSIVE Exterieur

  • AMG Line Exterieur

Die Ausstattungsvariante bei der T-Klasse All-Terrain:

  • Serienausstattung AVANTGARDE Exterieur

Die Generationen: Einfach einen gebrauchten Mercedes-Benz E-Klasse kaufen.

Ein wenig Geschichte gefällig? Diese Höhepunkte der Mercedes-Benz E-Klasse haben wir für dich ausgesucht:

Modellgenerationen Highlights der Modellgeschichte

1. Generation

(1984–1997)

1984 löste das erste Modell der neuen Baureihe 124 – eine Limousine, die zuvor erfolgreichste Modellreihe von Mercedes-Benz ab. 1985 folgte der Kombi (T-Modell), 1987 das Coupé und 1991 das viersitzige Cabriolet. 1993 wurde dann die Bezeichnung E-Klasse für diese Baureihe eingeführt.

2. Generation

(1995–2002)

Die 2. Generation brachte eine neue, modernere Designsprache mit sich, die vor allem Dynamik ausstrahlte. Und das kam an: Die Limousine wurde 1995 mit dem Designpreis Red Dot Award ausgezeichnet.

3. Generation

(2002–2009)

Für die 3. Generation wurden über 2 Milliarden Euro in die Entwicklung gesteckt. Heraus kam eine moderne Fahrzeugreihe mit niedrigem cw-Wert, Klimaautomatik (THERMATIC), Tempomat, elektrohydraulischer Bremse, Fahrlichtassistent, wärmedämmendem Glas, versenkbaren Kopfstützen im Fonds und einer Reihe weiter Annehmlichkeiten.

4. Generation

(2009–2016)

Diese Generation wurde vom Design her wuchtiger und kantiger. Auffällig insbesondere der größere Kühlergrill. Der cw-Wert konnte vor allem durch eine technische Innovation weiter gesenkt werden: Ein Teil des Luftstromes wird mittels einer sogenannten Lüfterjalousie von außen automatisch in den Motorraum gelenkt und verbessert so den Strömungswiderstand. Zudem konnte die Verwindungssteifigkeit im Vergleich zur 3. Generation deutlich verbessert werden.

5. Generation

(seit 2016)

Nach dem Start der 5. Generation 2016 erweiterte 2017 das neue T-Modell All-Terrain die Modellpalette der E-Klasse. 2017 wurden das Cabriolet und das Coupé aktualisiert. 2020 erhielt dann die gesamte Modellreihe ein Update. Mit neuartigen Sensoren und Kameras hat Mercedes-Benz die E-Klasse weiter in Richtung autonomes Fahren geführt.

Die Assistenten des Mercedes-Benz E-Klasse. Mercedes-Benz E-Klasse kaufen.

Bei Mercedes-Benz heißen die Assistenten „Fahrassistenz-Systeme“. Und diese Fahrassistenz-Pakete kannst du bei Mercedes-Benz E-Klasse Gebrauchtwagen finden (Stand Juli 2021):

Fahrassistenz-Systeme Details
Serienmäßig
  • Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC

  • Ausstiegswarnfunktion

  • Aktiver Spurhalte-Assistent

  • Aktiver Brems-Assistent

Fahrassistenz-Paket
  • Aktiver Lenk-Assistent mit Rettungsgassenfunktion und aktivem Nothalt-Assistenten mit SOS-Funktion

  • Aktiver Abstands-Assistent DISTRONIC mit aktivem Geschwindigkeitslimit-Assistent, streckenbasierte Geschwindigkeitsanpassung mit Stauende-Funktion und erweitertem automatischen Wiederanfahren auf den Autobahnen

  • Aktiver Totwinkel-Assistent mit Ausstiegswarnfunktion

  • Aktiver Brems-Assistent mit Stauende-Notbremsfunktion und Abbiege- sowie Kreuzungsfunktion

  • Ausweich-Lenk-Assistent

  • PRE-SAFE® PLUS

  • Aktiver Spurhalte-Assistent

  • Fußgängerwarnfunktion im Bereich von Zebrastreifen

Fahrassistenz-Paket Plus

Zusätzlich zum Fahrassistenz-Paket:

  • Aktiver Stau-Assistent

  • PRE-SAFE® Impuls Seite

Finde jetzt auf JuhuAuto deinen Mercedes-Benz E-Klasse Gebrauchtwagen für Mobilität auf höchstem Niveau – und die passende Finanzierungsmöglichkeit gleich dazu.

Varianten