Peugeot Gebrauchtwagen bei JuhuAuto

Ausgewählte Händler
Intuitive Suche
Einfache Finanzierung
Hier hätten wir dir gerne verfügbare Gebrauchtwagen von Peugeot angezeigt, haben aber aktuell leider keine im Angebot. Über unsere Suchfunktion findest du bei uns sicher attraktive Alternativen. Probier es einfach aus!

Französische Tradition für jeden Bedarf – hol dir deinen PEUGEOT Gebrauchtwagen bei JuhuAuto

PEUGEOT ist von allen Automobilkonzernen sicher der älteste – seit 1810 besteht das Unternehmen. Zugegeben: Zunächst stellten die Franzosen Kaffeemühlen her. Aber auch Autos laufen dort seit mehr als einhundert Jahren vom Band. Und die Palette erstreckt sich vom Kleinstwagen mit E-Antrieb zum Hochraumvan für die ganze Familie und noch ein paar Freunde dazu. Suchst du eher etwas Sportliches, bist du bei PEUGEOT auch richtig: Die erfolgreiche Tradition im Motorsport schlägt sich in den GTI-Modellen nieder, die echte Dynamik auf die Straße bringen. Willst du einen PEUGEOT Gebrauchtwagen kaufen, dann helfen wir von JuhuAuto dir weiter – mit unserer intuitiven Suche findest du im Handumdrehen deinen Traumwagen.

Pfeffermühlen, Fahrräder und mehr – die Anfänge von PEUGEOT

Natürlich ist ein Automobilhersteller nur dann mehr als 200 Jahre alt, wenn er anfangs etwas anderes als Autos baute. Nicht wenige Unternehmen begannen mit Maschinen anderer Art oder produzierten zunächst Traktoren oder Motorräder. Wie breit die Palette im französischen Familienunternehmen war, kannst du daran erkennen, dass zu Sägeblättern und Uhrenfedern später Gegenstände wie Bügeleisen oder Kaffeemühlen hinzukamen. Die Pfeffermühlen von PEUGEOT sind heute noch gefragt. Auch Fahrräder und Motorroller nahmen die Franzosen später ins Angebot. Die Automobilproduktion begann aber auch schon früh, nämlich 1890, nur vier Jahre nach Carl Benz’ Patent auf den ersten echten PKW. Den Motor lieferte übrigens ein anderer Schwabe, Gottlieb Daimler. PEUGEOT überzeugte früh mit technischen Innovationen. So ersetzten sie den Lenkhebel durch das Lenkrad und die bis dahin gängigen Hartgummireifen durch die ersten von Michelin gefertigten Pneus. Damit setzten die Franzosen bis 1900 immerhin 500 Fahrzeuge ab und wurden einer der etablierten Hersteller im Land – neben Renault und heute vergessenen Marken wie Panhard & Levassor. Auch danach glänzte PEUGEOT mit Erfindungsreichtum und fortschrittlichem Design: Die Modelle der 1930er besaßen aerodynamische Fronten mit Scheinwerfern, die im Kühlergrill integriert waren.

Vom Autohersteller PEUGEOT zum Weltkonzern PSA

Die Fahrzeuge mit dem Löwen-Logo hatten ihre erste Hochzeit in den 1960ern. Ein Cabrio des Modells 403 kennen Fans als das Auto des TV-Detektivs Columbo. Der Nachfolger 404 war eines der erfolgreichsten Modelle des Konzerns und steht im Ruf, eines der schönsten zu sein: Die Karosserie des legendären Designers Pininfarina zierte weltweit die Straßen und spielte in Afrika eine ähnliche Rolle wie der VW Käfer in Mexiko und Brasilien. Die größere Limousine 504 mit dem eleganten, abkippenden Heck siehst du sogar heute noch gelegentlich auf deutschen Straßen. In dieser Zeit ließ PEUGEOT die noch heute gängige Nummerierung der Modelle schützen: drei Zahlen mit einer Null in der Mitte. In diese Zeit fällt auch die Entwicklung des Familienunternehmens zum Weltkonzern in seiner heutigen Form. Nachdem PEUGEOT schon kleinere französische Traditionsmarken integriert hatte, übernahm die Firma 1975 den Konkurrenten Citroën und wurde im Jahr darauf zu PSA. 1978 kaufte der neue Konzern die Chrysler-Tochter Simca auf. Mit der Übernahme der europäischen Marken von General Motors, Vauxhall und Opel, wurde PSA 2017 hinter Volkswagen der zweitgrößte Automobilhersteller Europas.

Schneller, als du denkst – PEUGEOT Gebrauchtwagen mit Motorsport-Technologie

Der Motorsport liegt den Franzosen aus Sochaux im Blut: Den ersten Rallyetitel fuhr ein PEUGEOT schon 1899 ein! Der Rennwagen besaß einen 6-Liter-Motor, der für damalige Verhältnisse satte 20 PS auf die Straße brachte. Um den Ersten Weltkrieg herum fuhr der Hersteller Siege nicht nur in Frankreich, sondern auch beim legendären Autorennen in Indianapolis ein. Neben seiner Tourenwagen-Erfahrung ist PEUGEOT auch im Rallyesport eine feste Größe. Die Racing-Version eines der erfolgreichsten Kleinwagen der Franzosen dominierte in den 1980ern, sein Nachfolgemodell in den frühen 2000ern die Tour: Der mit seinen Breitreifen fast kugelförmig anmutende 205 mit Ari Vatanen und der 206 mit Marcus Grönholm im Cockpit gewannen insgesamt 5-mal die Rallye-Weltmeisterschaft für den Hersteller, der auch 4 Gesamtsiege bei der Rallye Dakar einfahren konnte. Diese Tradition findest du in den GTIs von PEUGEOT wieder. Den Enkel des 206, den Kleinwagen 208, gibt es in der Sportversion mit satten 200 PS, der größere Bruder 308 schafft es auf stolze 270 PS. Soll es sparsamer, dafür auch etwas weniger dynamisch sein, dann bieten sich die GT-Ausführungen an.

Vom Kleinstwagen zum Van – der passende PEUGEOT Gebrauchtwagen für dich

Ganz gleich, wonach du suchst: Einen PEUGEOT Gebrauchtwagen zu kaufen ist immer eine Überlegung wert. Denn die Marke findest du in jedem Segment:
  • Bei den Kleinstwagen 107 und 108 kannst du zwischen 3- und 5-Türern wählen.
  • Der iOn ist ein vollelektrisches Stadtfahrzeug mit bis zu 100 km Reichweite.
  • Die kompakten Modelle 207 und 208 gibt es variabel als Schrägheck, Coupé und Kombi.
  • Etwas größer, aber immer noch wendig sind der 307 und der 308.
  • In der Mittelklasse findest du die geräumigen und gut ausgestatteten Modelle der 4er- und 5er-Reihe.
Dazu kommen die Sonderausführungen. Diese tragen die Doppel-Null im Namen: Die Crossover-SUVs 2008 und 3008 basieren auf den jeweiligen Reihen, den 2008 gibt es wie den 208 auch als Stromer. Beim 5008 ist die Sache nicht so einfach. Die erste Version ist ein geräumiger Hochdachkombi mit bis zu 1750 Litern Kofferraum und wahlweise 5 oder 7 Sitzen. Seit 2017 gibt es eine neue Variante, diesmal einen SUV auf Basis des 308. Noch ein weiterer Grund spricht für den französischen Traditionshersteller. Die Modelle der Marke sind mehrfach ausgezeichnet, ganz besonders die 3er-Reihe: Der 308 war 2014 Europas Auto des Jahres, 2017 zog die SUV-Variante 3008 nach.

Freude schon bei der Suche nach deinem Wunschauto – kauf deinen PEUGEOT gebraucht bei JuhuAuto

Wir sorgen dafür, dass nicht erst der Kauf zum Erlebnis wird. Mit unserer intuitiven Suche führt dein Weg schnell zu deinem Traumwagen. Die Gebrauchten von PEUGEOT decken jeden Wunsch ab. Du suchst einen Stromer für den Stadtverkehr? Der iOn passt in jede Parklücke. Ein wendiger und sportlicher Kompaktwagen für wenig Geld soll es sein? Die 2er und 3er von PEUGEOT gibt es in vielen Varianten und Ausstattungen. Oder doch lieber ein komfortabler und dynamischer SUV? Auch die gibt es in jeder Größe. Und der Kombi für die ganze Familie ist ebenfalls im Angebot. Auch für deine Bedürfnisse gibt es den richtigen PEUGEOT Gebrauchtwagen bei uns von JuhuAuto.
* Rechtlicher Hinweis