Juhu.Auto

VW GolfGebrauchtwagen auf JuhuAuto

1.910Gebrauchtwagen
780,00 €
Einfache Finanzierungfür alle Autos
Autos finden

Aktuelle VW Golf Gebrauchtwagen

Noch nicht das richtige Fahrzeug dabei?

Jetzt die gesamte Auswahl bei JuhuAuto anzeigen lassen

Alle VW Golf
Alle VW Golf Fahrzeuge

*** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Herstellerinformationen

VW Golf Gebrauchtwagen – seit Jahrzehnten der Maßstab für die Kompaktklasse

Du interessierst dich für einen VW Golf? Damit bist du nicht allein. Seit Jahrzehnten ist der VW Golf in Deutschland und in Europa beliebt wie kaum ein anderes Auto. Jeder hat schon mal in einem Golf gesessen oder kennt zumindest jemanden, der darin gesessen hat. Das Fahrzeug gehört zur Kompaktklasse und setzte über die Jahre immer wieder Maßstäbe für diese Fahrzeugkategorie. Dir schießt gerade der Begriff „Golfklasse“ durch den Kopf? Volltreffer, denn tatsächlich wird die Kompaktklasse aufgrund der enormen Popularität des VW Golfs oft auch als Golfklasse bezeichnet. Der VW Golf hat es weit gebracht. Der Wolfsburger Volkswagen-Konzern wollte von Anfang an eine breite Käuferschichten ansprechen. Familien, Singles, Frauen, Männer, Fahranfänger, routinierte Fahrer, Selbstständige, Firmen oder Rentner – jeder konnte ein Golf-Modell finden, das zu ihm passte.

Du willst einen VW Golf Gebrauchtwagen kaufen? Wähle zwischen diesen Grundmodellen.

Blinddate? Nein danke! Starte mit deiner Modellauswahl gut informiert. Dies sind die Grundmodelle, zwischen denen du wählen kannst (Stand November 2020):

Grundmodell Charakter Details
VW Golf Der digitale Golf, der Maßstäbe setzt Dynamisch in die tiefgezogene Frontpartie, markante 4-Augen-Optik und LED-Hauptscheinwerfer. Am Heck schmal gehaltene LED-Rückleuchten, die für zusätzliche Dynamik im Look sorgen.
VW Golf GTE Innovativer Plug-in-Hybrid-Antrieb für agile E-Mobilität

Fortschrittlich und durchzugsstark treibt der Hybridantrieb den Golf GTE voran. Ein nahezu geräuschloser Elektromotor mit nahtloser Kraftübertragung und ein innovativer 1,4 l TSI-Benzindirekteinspritzer mit 110 kW (150 PS) sorgen für enorme Dynamik bei niedrigem Verbrauch. Die beeindruckenden Leistungsdaten: in nur 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 225 km/h Höchstgeschwindigkeit. Imponierend ist die Leistung des Plug-in-Antriebs bei Bündelung der beiden Motoren von 180 kW (245 PS) mit einem Drehmoment von bis zu 400 Nm. In der Stadt kann z. B. rein elektrisch gefahren werden – bis zu 62 km weit nach dem WLTP-Verfahren. An einer normalen Steckdose ist die Batterie des Elektromotors bereits nach maximal fünf Stunden wieder komplett aufgeladen.

Das Design unterstreicht die Sportlichkeit: Edelstahl-Pedale, Dekoreinlagen, typische Ziernähte, schwarzer Dachhimmel und LED-Ambiente-Beleuchtung.

VW Golf GTI Für alle, die es dynamisch-sportlich lieben Kompromisslose Sportlichkeit: Ein 2,0 l TSI-Motor mit 180 kW (245 PS) beschleunigt in nur 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Höchstgeschwindigkeit abgeregelt bei 250 km/h. Auf kurvenreichen Straßen stabilisiert die Vorderachs-Differenzialsperre (VAQ) bei Schlupf, so dass du stets die Kontrolle behältst und den Fahrspaß ungetrübt genießen kannst. Außen rasant, innen entspannt.
VW Golf GTI Clubsport Die sportliche Sonderedition Leistung und Sound satt: 221 kW (300 PS) beschleunigen den GTI Clubsport in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Ein Fahrzeug wie gemacht für die heiklen Kurven des Nürburgrings: Die adaptive Fahrwerksregelung DCC und die Querdynamiksysteme sorgen für eine optimale Straßenlage. Auch optisch eine Rennbestie: rote Bremssättel mit GTI-Schriftzug, 18-Zoll-Bremsscheiben vorn, ovale Abgasendrohre, Sportsitze, Multifunktions-Sportlederlenkrad, ein 2-teiliger Dachkantenspoiler in Wagenfarbe und glänzendem Schwarz.
VW Golf GTD Leistungsstarker Diesel mit geringem Kraftstoffverbrauch Sportlich, souverän, dynamisches Design und geringer Verbrauch: Der 2,0-l-TDI-Motor mit 147 kW (200 PS) und sattem Sound beeindruckt mit einem Drehmoment von 400 Nm.
VW Golf R Rennmaschine auf Performance optimiert Markant, ausdrucksstark und absolute Spitzenleistung garantiert: Der EA888-evo4-TSI-Motor mit 420 Nm Drehmoment und 235 kW (320 PS) beschleunigt den VW Golf R nicht nur auf dem Nürburgring in nur 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Variable Kraftverteilung dank Allradantrieb 4MOTION mit R-Performance Torque Vectoring an der Hinterachse. Für das richtige Renngefühl sorgen neugestaltete Frontstoßfänger mit Frontspoiler, seitlichen Wings und Lüftungsgitter im R-Styling, R-Seitenschweller, 18-Zoll-Leichtmetallräder und ein 20 Millimeter tieferes Fahrwerk.
VW Golf United Exklusives Sondermodell mit Design-Highlights Extravaganter Look dank charakteristischer Ambiente-Beleuchtung im Innenraum und United-Plakette auf der B-Säule. 16-Zoll-Leichtmetallräder, App-Connect, Radiosystem Composition und Air-Care-Climatronic-Klimaanlage mit Aktiv-Kombifilter und 3-Zonen-Temperaturregelung.

VW Golf gebraucht kaufen: die Ausstattungsvarianten des Modells

Und wie sieht es mit der Ausstattung beim VW Golf aus? Wir haben für dich die Besonderheiten der einzelnen Varianten für das Grundmodell VW Golf (VIII) zusammengestellt (Stand Dezember 2020). So kannst du am einfachsten entscheiden, was du bei JuhuAuto finden möchtest.

Ausstattungsvariante Besonderheiten
Basisausstattung
  • Helle LED-Scheinwerfer

  • Steuerzentrale Digital Cockpit Pro: mehrfarbige Anzeige, unterschiedliche Info-Profile wählbar

  • Air-Care-Climatronic-Klimaanlage mit effizientem Aktiv-Kombifilter

  • Keyless Start ohne Safe-Sicherung: Fahrzeug ohne Schlüssel starten

  • Radiosystem Composition

Life
  • Einparkhilfe gibt Warnsignale bei Hindernissen im Heck- und im Frontbereich

  • 10-farbige Ambiente-Beleuchtung

  • Höhen- und längseinstellbare Mittelarmlehnen vorn

  • Praktische Telefonschnittstelle mit induktiver Ladefunktion fürs Handy

Style
  • Lichteffiziente LED-Plus-Scheinwerfer

  • Air-Care-Climatronic-Klimaanlage mit Aktiv-Kombifilter, 3-Zonen-Temperaturregelung und Bedienelementen hinten

  • Elektrisch einstellbarer ergoActive-Fahrersitz mit Memory-Funktion und verstellbarer Oberschenkelauflage

  • Fahrassistenzsystem Travel Assist und der Spurhalteassistent Lane Assist

R-Line
  • Stoßfänger in Wagenfarbe im R-Line-Design

  • Vier Leichtmetallräder im Valencia-Design: 7 J x 17 in Graumetallic

  • Exklusive Top-Sportsitze vorn

  • Sportfahrwerk und intelligente Progressivlenkung

:

Zur Geschichte des Golf: Einfach einen gebrauchten VW Golf kaufen.

Nicht jeder erinnert sich, aber alles begann 1974: Es war das Jahr, in dem Deutschland zum zweiten Mal Fußballweltmeister wurde. Der erste Golf löste das bisherige Erfolgsmodell ab, den legendären VW Käfer. Nach nur zwei Jahren waren bereits 2 Millionen Exemplare verkauft. Ein gelungener Start also. Sieh dir die Entwicklung der Golf-Baureihe an, vielleicht ist ja ein Modell dabei, das dein Wunschauto werden soll.

Baujahr Modellname Erwähnenswertes
1974–1983 Golf I Wassergekühlter Frontmotor und 6,99 Millionen Mal verkauft. Der Werbespruch zum Verkaufsstart lautete „Der neue Volkssport: Golf“.
1983–1991 Golf II Größer und windschnittiger als sein Vorgänger – serienmäßig mit Servolenkung
1991–1997 Golf III Verbesserte Karosserie, breitere Spur als der Golf II und Frontairbags serienmäßig
1997–2003 Golf IV 2002 brachte Volkswagen den Golf R32 heraus. Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h.
2003–2008 Golf V Viele Neuheiten im Golf-VI-Modell: lasergeschweißte Fahrzeugkarosserie, Seitenairbags hinten, Vierlenkerhinterachse, 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, Bi-Xenonscheinwerfer, Panoramaschiebedach und Regensensor
2008-2012 Golf VI 2009 zum „World Car of the Year“ gekürt, Knie-Airbag serienmäßig und fünf Sterne im EuroNCAP-Crashtest dank Laser-geschweißter Fahrzeugkarosserie
2012–2020 Golf VII Einführung neuer digitaler Anzeige- und Bedienelemente sowie zahlreicher Assistenzsysteme, die vorher nur in der Oberklasse verbaut wurden. Im Vergleich zum Vorgänger sank das Gewicht um 100 kg und der Verbrauch je nach Motor bis zu 23 %.
Seit 2019 Golf VIII Dynamisch, sportlich und digital: Der Golf VIII setzt mit intelligenten Assistenzsystemen neue Maßstäbe bei der Digitalisierung in der Kompaktklasse.

Du vermisst den Golf CitySTROMer in unserer Übersicht? Sehr aufmerksam von dir! Der Golf CitySTROMer wurde zwischen 1976 und 1996 in unterschiedlichen Modellen (basierend auf dem VW Golf I–III) als Prototyp und in Kleinserien gebaut, schaffte es aber nie in die Serienproduktion. 1989 erschien zudem eine Studie zu einem Golf Hybrid: Mittlerweile hat es diese Antriebstechnik mit dem VW Golf GTE als Plug-in-Hybrid in die Serienproduktion geschafft.

Serienmäßige Assistenzsysteme des VW Golf. VW Golf kaufen

Wenn du dir das Leben gerne ein wenig leichter machst, dürften dich Assistenzsysteme interessieren. Die unterstützen dich nämlich wachsam bei der Fahrsicherheit. Beim VW Golf VIII sind Lane Assist und Front Assist bereits serienmäßig verbaut.

Assistenzsysteme VW Golf VIII Details
Lane Assist Ab 60 km/h kontrolliert Lane Assist im Rahmen der Grenzen dieser Technik, ob dein Fahrzeug ungewollt die eigene Fahrbahn verlässt und greift korrigierend durch Lenkunterstützung ein.
Front Assist Front Assist beobachtet beim Fahren das Umfeld im Frontbereich deines Fahrzeuges und greift bei Fußgänger- und Radfahrererkennung korrigierend ein.

Finde bei JuhuAuto den für deinen Fahrspaß passenden VW Golf – gleich, ob mit oder ohne Assistenzsystem.